Nahtheizgeräte

zur Replastifizierung von Gußasphalt, bituminösem Belagmaterial und Nahtverbindungen.

 

Einsatzgebiete der Nahtheizgeräte

  • Nachbehandlung von Unebenheiten an Straßenbelägen (Bitumen oder Asphalt)
  • Nachbehandlung von Nahtverbindungen
  • Bei Einbau von neuen Fahrbahndecken, wenn zweibahnig eingebaut werden muß, Anbau eines Heizgerätes am Asphaltfertiger zur Replastifizierung der Anschlußnaht
  • Einsatz der Heizgeräte für den Belageinbau bei Kabelgrabenarbeiten zur gleichzeitigen Beheizung von 2 Nahtverbindungen (Typen K-ST/ZB 50/25L)

 

Vorteile im Detail:
Die Heizung besteht aus Gas-Infrarotstrahlern, in Längsreihe angeordnet (bis 3,25m Länge), eingebaut in einen Strahlerrahmen, in Abstandshöhe von Strahlergitter zur Straßenfläche 10-15 cm einstellbar.

 

Montage und Betrieb am Fertiger
Zur kontinuierlichen Beheizung der Anschlußnaht im zweibahnigen Einbau kann das Nahtheizgerät am Fertiger hinter der Bohle angebaut werden.

 

Sicherheitsfahrschaltung

  • Beim Einsatz am Asphaltfertiger wird durch die Abacus-Fahrschaltung gewährleistet, daß die Heizung bei Fertigerfahrbetrieb eingeschaltet und bei Stillstand des Fertigers ausgeschaltet wird.
  • Die Einschaltung erfolgt durch Anschluß an die Fahrschaltung am Fertiger.
  • Die Ein-und Ausschaltung der Strahlerheizung erfolgt dann automatisch durch einen Endtaster.
  • Für Reparaturarbeiten (Fahrbahn- und Nahtbehandlungen) sind die Heizgeräte mit Radachsen, Rädern, Gasflaschenplattform und Schubdeichsel ausgerüstet.
  • Die Ein- und Ausschaltung erfolgt per Hand über ein Gasschaltventil am Gerät.

 

Gasversorgung

  • Beheizung mit Flüssiggas Propan/ Butan in handelsüblichen 11kg oder 33kg Gasflaschen.
  • Der Betriebsdruck ist über einen 11-Stufenregler zwischen 0.4-1.5bar regelbar.
  • Die Heizleistung kann somit dem Heizbedarf angepaßt werden.
  • Für Heizgeräte mit Rädern zur Nachbehandlung werden 2 Stück 11kg – Gasflaschen auf einer Flaschenplattform gekoppelt eingesetzt.
  • Für Heizgeräte am Asphaltfertiger werden 2 bis 4 Stück 11kg -Gasflaschen oder 2 Stück 33kg – Gasflaschen auf einer Flaschenplattform angebracht und gegen das Umfallen gesichert.

 

Elektroanschluß

  • Für die Betätigung der Magnetventile und der Fahrschaltung ist der Anschluß an das Stromnetz des Fertigers erforderlich.
  • Die Spannung ist serienmäßig 12V DC (Auf Wunsch auch 24V DC lieferbar)

 

Strahlergruppen

  • Eingebaut werden Abacus – Ganzmetall- Kompaktstrahler aus Edelstahl.
  • Diese Strahler sind weitgehend unempfindlich gegen mechanische Beanspruchung und Erschütterungen.
  • Die Strahlerrahmen sind aus Edelstahl, alle Teile sind rostfrei.

Gerätetypen

Nahtheizgerät ST-ZB/ ZBM 40

Nahtheizgerät

Technische Daten:

Heizleistung: 40 kW
Gasverbrauch: 3,2 kg/ h
Gasart: Flüssiggas
Betriebsdruck: 0,4 -1,5 bar
Heizbreite: 300 mm
Heizlänge: 1500 mm
Gewicht: ca.95kg
CE-Zertifiziert

Nahtheizgerät ST-ZB/ ZBM 50

Nahtheizgerät

Technische Daten:

Heizleistung: 50 kW
Gasverbrauch: 4,0 kg/ h
Gasart: Flüssiggas
Betriebsdruck: 0,4 -1,5 bar
Heizbreite: 300mm
Heizlänge: 2000 mm
Gewicht: ca. 110kg
CE-Zertifiziert

Nahtheizgerät ST – ZBM 80

Nahtheizgerät

Technische Daten:

Heizleistung: 80 kW
Gasverbrauch: 6,3 kg/ h
Gasart: Flüssiggas
Betriebsdruck: 0,4 -1,5 bar
Heizbreite: 300 mm
Heizlänge: 2750 mm
Gewicht: ca. 140kg
CE-Zertifiziert